RSS Erklärungen FARC-EP

Erklärungen von der Friedensdelegation, des Zentralen Generalstabes und dem Nationalen Sekretariat der FARC-EP
load more hold SHIFT key to load all load all

Was passierte mit meinem Herz?

1
0
1
s2smodern
powered by social2s
Auf dem Weg zum Frieden wurde es ein bisschen verletzt

Jemand sagte einmal, dass man keinen Krieg führt, weil er den hasst, der vor ihm ist, sondern weil er diejenigen liebt, die er hinter sich hat. Und obwohl ich denke, dass das stimmt, weiß ich auch, dass wenn der Krieg beginnt, Hass eindringt, es spielt keine Rolle, ob er gerufen wird oder nicht. Ohne um Erlaubnis zu fragen, tritt Hass ein.

In unserem Fall haben wir es glücklicherweise nie zugelassen, dass er in unser Herz eindringt und aus diesem Grund war es nicht schwierig, den Schritt zu machen, den wir gemacht haben.

Vor mehr als einem Jahr haben wir in Kolumbien beschlossen, den Krieg zu beenden und zu versuchen, in Richtung der Demokratie mit seinen Tausenden von Zerbrechlichkeiten vorzudringen. Es ist ein Weg, Frieden und Koexistenz zu lieben, wenn auch unvollkommen, was tausendfach besser als jede Form von Krieg ist.

Die Kolumbianer beschlossen, zu debattieren, zu verstehen, zu umarmen, von sich zu weisen und es mit Energie zu tun, mit Vehemenz und Leidenschaft, aber ohne Gewalt.

So unbehaglich, so schwer zu verstehen, für diejenigen, die sich vom Hass ernähren, haben wir uns entschieden.

Dieser Friede hat uns das Leben gekostet, aber er hat bereits begonnen und er wird nicht aufhören, wenn wir aufmerksam bleiben, wach und entschlossen, Hass nicht in unsere Herzen kommen zu lassen.

Mein Herz ist glücklich mit dieser Idee und obwohl es mich neulich fast umgebracht hat, weiß ich, dass mein Herz so glücklich ist, ich weiß, weil es mich so fühlen ließ.

Es hat sich vor ein paar Tagen so deutlich und so intensiv ausgedrückt, dass ich in einer Klinik gelandet bin.

Seine Botschaft war klar, es sagte mir, dass ich auf mich selbst aufpassen muss, um weiter mit Liebe zu kämpfen und für die Liebe, die daraus entsteht.

Das ist eine Botschaft auch für diejenigen, die im Mutterleib mit Hass leben.

Es lebe Kolumbien!
Es lebe der friedliche Kampf für das Volk!
Lang lebe das Herz des Friedens, das weiter schlagen wird!
1
0
1
s2smodern